Anzeige
Wohnung sauber zurückgeben
Die alte Wohnung ist leergeräumt – jetzt heisst es putzen, fegen und schrubben.
Ein lästiger Nebeneffekt des Umziehens. Am liebsten würde man im neuen Zuhause wirken, anstatt in den früheren vier Wänden Spuren zu beseitigen.
Oft ist unklar, wie gründlich das Objekt geputzt werden muss und welche Punkte bei der Reinigung besonders beachtet werden sollten. Sofern nichts anderes im Mietvertrag steht, muss die Wohnung gründlich gereinigt übergeben werden (Achtung die Grundreinigung ist von Kanton zu Kanton unterschiedlich geregelt).
Um den Vermieter bei der Abnahme von Beginn an freundlich zu stimmen, lohnt es sich, die Wohnung gründlich zu putzen. Doch was bedeutet «gründlich putzen»? Der Begriff „sauber“ ist relativ und wird von jedem Vermieter unterschiedlich ausgelegt.
Selber putzen
Die Reinigungstipps_A4 vom Umzugsprofi helfen Ihnen garantiert weiter. Lesen Sie hier, wie Sie Fenster richtig putzen, Küchengeräte von Schmutz befreien und den Böden neuen Glanz verleihen. 
Putzen lassen
Viele Unternehmen bieten Endreinigungen an. Als Kunde sollte man darauf achten, dass im Vertrag mit dem Reinigungsinstitut zwingend eine Abnahmegarantie festgehalten wird. Dies sichert einem eine ruhige Wohnungsübergabe. Wenn der Vermieter mit der Reinigung nicht zufrieden ist, muss die Reinigungsfirma nachreinigen.
Was kostet die Endreinigung von einer seriösen Reinigungsfirma?
Seriöse Reinigungsunternehmen erstellen eine Offerte inklusive Leistungsbeschrieb.
Reinigungsofferten sollten als Pauschalpreis offeriert werden. Zudem sollten Reinigungs- und Übergabetermin, ein detaillierter Leistungsbeschrieb sowie Zahlungsbedingungen festgehalten werden.
Bestehen Sie unbedingt auf eine Abnahmegarantie. Damit verpflichtet sich die jeweilige Reinigungsfirma, bei allfälligen Beanstandungen des Vermieters kostenlos nachzureinigen.
Der offerierte Preis hängt von verschiedenen Faktoren ab, wie zum Beispiel von der Grösse der Wohnung, wie viele Badezimmer und Fenster die Wohnung hat, welche Art von Storen die Wohnung hat, etc.
Wenn Sie die billigste Firma wählen, sparen Sie zwar Geld, Sie könnten jedoch bei der Wohnungsabgabe, unter Umständen, viel Ärger bekommen. Ersparen Sie sich diesen Ärger und entscheiden Sie sich für eine seriöse Reinigungsfirma.
Nach langer Recherche haben wir für Sie, folgende Preise als Richtwerte ermittelt:
Richtpreise Umzugsreinigungen

1 bis 1.5 Z-Wohnung

450 - CHF

1 Badezimmer

Zwieschen 40 und 50 m2

2 bis 2.5 Z-Wohnung

650 - CHF

1 Badezimmer

Zwieschen 50 und 60 m2

3 bis 3.5 Z-Wohnung

900 - CHF

1 Badezimmer

Zwieschen 70 und 80 m2

4 bis 4.5 Z-Wohnung

1100 - CHF

2 Badezimmer

Zwieschen 80 und 90 m2

5 bis 5.5 Z-Wohnung

1400 - CHF

2 Badezimmer

Zwieschen 100 und 110 m2

6 bis 6.5 Z-Wohnung

1700 - CHF

2 Badezimmer

Zwieschen 120 und 160 m2

Hier Findern Sie ein Reinigungsfirma

Klicken Sie ein Kanton an die Sie ein Reinigungsfirma suchen

Anzeige